Irrwitz

Der Junge malte sich zuweilen aus, in späteren Lebensjahrzehnten, was wohl geschehen wäre, wenn er hätte ernsthaft angefangen, von der Sylphide zu reden. Die Ungläubigkeit, die sich in dem Pferdegesicht gemalt hätte! Die starre Fassungslosigkeit! Das schlaffe unverstehende Grinsen!

Gefühle! Das ist doch ein Mann! Ein Mannschwein! Sowas wie Gefühle hat der doch gar nicht! Kann der doch gar nicht haben! Sowas Grandioses wie Gefühle! Hatte doch nur sie! In ihrer Tiefe! In ihrer Grandiosität!

Ihr versteht, der ganze Irrwitz, den drei Jahrzehnte später die Taschen als öffentliche Norm durchsetzen würden, hier war er als private Gestörtheit präformiert, Wort für Wort, Satz für Satz, Vorstellung für Vorstellung.

Der Junge würde demnach wissen, aus persönlicher Erfahrung, was die Folgen waren, wenn solche Gestörtheit Mauern hochzog zwischen Männern und Frauen, armierte Mauern, Mauern, bewehrt mit Lautsprechern und Scheinwerfern. Auf der einen Seite der Mauern das Reich der Finsternis, das Reich der Mannschweine, wo die lauernden und malmenden Dunkelwesen hausten, auf der anderen Seite das Lichtreich, wo die Glanzgeburten wohnten, die Reinen, die Lichtwesen, die Frauen. Auf der einen Seite die Reinen, aufrechten Ganges, auf der anderen die Dunkelzwerge, gebückt kriechend. Die Scheinwerfer hineinleuchtend in die Gelände der Dunkelheit, die Lautsprecher hineinredend in die Finsternis, schnarrend unbarmherzige Belehrung, predigend von der ingeburtlichen Minderwertigkeit der Männer, ihrer Schuldhaftigkeit, ihrer Pflicht zur Hochbetung zum Licht, das auf der anderen Seite regierte, auf der anderen Seite der Mauer, auf der richtigen Seite der Mauer, auf der Seite der Richtigen.

Und da die Männer, so wusste mit unverbrüchlicher Gewissheit die Pferdeschnauzige, so würden wenig später mit der gleichen Gewissheit wissen die Taschen, da die Männer ja fühllose Schweine waren, hatte Frau jederzeit die Berechtigung, weit auszuholen mit springenden Hufen und dem Mannschwein fetzend eins reinzutreten, mit dem Huf oder mit dem Nagelstiefel mitten hinein in die Mannschnauze, tat ja nichts, war ja ein Mannschwein, hatte keine Gefühle, da kann man nicht nur, da muss man einfach reintreten mitten ins Gesicht, dazu ist Frau geradezu verpflichtet, eine andere Sprache verstehen die Säue ja nicht!

Es würde nichts herauskommen bei solchem Mauerbau, nichts für die Frauen nichts für die Männer, schon gar nichts für die Kinder, nichts, was irgendwie produktiv gewesen wäre, fördernd, bauend, hilfreich, nichts. Aber weder die Pferdeschnauzige noch die Taschen mussten fördern bauen helfen. Brauchten sie nicht. Sie waren grandios auch so. Sie waren das Licht, und drüben die Finsternis.

(Peter von Mundenheim, unveröffentlichtes Manuskript, dieser Ausschnitt veröffentlicht auf dieser Seite 28.12.2022, © Verlag Peter Flamm 2022)